Das INDOOR MEETING Karlsruhe glänzt mit Weltklasse-Leistungen

Weltklasse-Leichtathletik und rund 150 Sportlerinnen und Sportler aus 45 Ländern durften die Besucher des 35. INDOOR MEETINGs Karlsruhe erleben. Mehr...

Drei Weltjahresbestleistungen, drei Nationalrekorde sowie einen Meeting-Rekord durften die Besucher am vergangenen Samstag in einer restlos ausverkauften Karlsruher Leichtathletik-Arena in der Halle 3 der Messe Karlsruhe beim INDOOR MEETING Karlsruhe erleben. Dazu erlebten die Besucher ein starkes deutsches Athletenfeld. Insgesamt sieben Athleten des DLV meisterten die Norm für die im März in Glasgow anstehenden Hallen-Europameisterschaften. Das INDOOR MEETING Karlsruhe als Teil der IAAF World Indoor Tour hat auch 2019 wieder gezeigt was es kann. Allen voran ein Athlet aus Fernost, namentlich Naoto Tobe aus Japan, war es, der dem Meeting seinen Stempel aufdrückte. Übersprungene 2,35 Meter im Hochsprung bedeuteten Bestleistung, Landesrekord und die Einstellung des Meetingrekords aus dem Jahre 1994. Weitere Informationen zur 35. Auflage des INDOOR MEETINGs Karlsruhe finden Sie unter www.meeting-karlsruhe.de.
Foto: Andreas Arndt

Über 64.000 Wintersportlerinnen und -sportler bei der Stadtwerke EISZEIT

Eine Allzeit-Rekordwoche erlebte die Stadtwerke EISZEIT in diesem Jahr "zwischen den Jahren". Mehr...

Das perfekte Winterwetter kam erst gegen Ende, trotzdem wagten sich auch in dieser Saison wieder über 64.000 Wintersportlerinnen und -sportler auf Süddeutschlands größte Open-Air-Eislaufbahn auf dem Karlsruher Schlossplatz. Die Stadtwerke EISZEIT ist mit ihrer außergewöhnlichen Eisbahn mit dem einzigartigen Zoo-Rundweg unter Bäumen, dem vielfältigen Rahmenprogramm und dem breiten gastronomischen Angebot im Winterdorf ein sehr beliebter Treffpunkt im Karlsruher Winter – mit und ohne Schlittschuhe. So konnten die Besucherinnen und Besucher in den vergangenen 62 Tagen nicht nur das einzigartige Ambiente auf dem Eis genießen, sondern auch ganz ohne Schlittschuhe zum Essen oder Zuschauen vorbeikommen. Dabei machten Regen und die außergewöhnlich warme Witterung im Dezember es den EISZEIT-Betreibern in dieser Saison nicht gerade einfach. Doch dank vereinter Anstrengungen gelang es dem engagierten Team vor Ort, die Eisfläche – bis auf zwei witterungsbedingte Schließungstage – durchgängig geöffnet zu halten. Wie gut die Eisbahn, die Gastronomie und das große Rahmenprogramm bei Gästen wie Einheimischen ankommen, zeigen die Läuferzahlen, die sich auch in diesem Jahr über der Marke von 60.000 eingependelt haben – und das trotz der zeitweise sehr widrigen Witterung im Dezember. Das enorme Potenzial, das die Eisfläche der Stadtwerke EISZEIT bei passenden Wetterbedingungen hat, zeigte sich in der Woche „zwischen den Jahren“: Über 11.300 Eisläuferinnen und Eisläufer drehten zwischen Heiligabend und Silvester ihre Runden vor dem Karlsruher Schloss – so viele wie noch nie zuvor in der 16-jährigen Geschichte der Stadtwerke EISZEIT. Nach rund neun Wochen Schlittschuhvergnügen verabschiedet sich die Stadtwerke EISZEIT in die eisfreie Zeit und macht Platz für die zahlreichen Veranstaltungen des Karlsruher Festivalsommers, bevor am 26. November 2019 die nächste EISZEIT beginnt.

DAS FEST Karlsruhe mit Greener Festival Award 2018 ausgezeichnet

Als einziges deutsches Festival wurde DAS FEST Karlsruhe mit dem Greener Festival Award für sein Nachhaltigkeitskonzept ausgezeichnet. Mehr...

Alljährlich treffen sich Vertreter der internationalen Musikbranche zum größten Netzwerktreffen Europas, dem Eurosonic Noorderslag, im niederländischen Groningen. Neben der Präsentation angesagter musikalischer Newcomer, Fachkongress und Networking werden auch diverse Preise vergeben. Direkt nach einer Podiumsdiskussion zum Thema Nachhaltigkeit am vergangenen Freitag wurden im Rahmen einer kleinen Feier die internationalen Preisträger von der Greener Festival Jury ausgezeichnet. DAS FEST Karlsruhe hat dabei als einziges deutsches Festival den europäischen Greener Festival Award 2018 abgeräumt. „Eine tolle Anerkennung für das gesamte Organisationsteam, insbesondere für den Green & Clean-Ressort-Verantwortlichen Sebastian Wahl, welches Jahr für Jahr ein ausgeklügeltes Nachhaltigkeitskonzept pflegt, umsetzt und optimiert“, resümierte Projektleiter Sven Varsek in seiner Dankesrede. „Ein großer Dank geht auch auch an alle Einrichtungen und Initiativen, welche unermüdlich für nachhaltiges Handeln werben und die entsprechenden Tipps gleich mitliefern – es ist der richtige Weg für eine gute Zukunft und den Erhalt unseres blauen Planeten“.

Neue Rekord-Nachfrage: Tickets im Vorverkauf für das INDOOR MEETING Karlsruhe ausverkauft

Wenn am 2. Februar 2019 Olympiasieger, Weltmeister und viele weitere Medaillengewinner beim INDOOR MEETING Karlsruhe ihr Stelldichein geben, werden sie das vor neuer Rekordkulisse tun. Mehr...

Einen neuen Vorverkaufsrekord kann das INDOOR MEETING Karlsruhe bei seiner 35. Auflage vermelden, denn so früh wie nie zuvor ist das Hallenleichtathletk-Meeting, welches auch 2019 im Rahmen der internationalen Hallenleichtathletik-Serie IAAF World Indoor Tour stattfindet, ausverkauft. „Das INDOOR MEETING war in seiner 35-jährigen Geschichte noch nie vor Weihnachten ausverkauft. Das ist phänomenal“, freut sich Martin Wacker, Geschäftsführer der ausrichtenden Karlsruhe Marketing und Event GmbH. „Als Station der IAAF World Indoor Tour ist das Meeting auf allerhöchstem internationalem Niveau angekommen, das wird von den Leichtathletik-Fans gewürdigt. Es war absolut richtig, die Zuschauerkapazität auf 5.000 zu erhöhen“, ergänzt Sportdirektor Alain Blondel. An der Tageskasse wird es aber in jedem Fall noch ein kleines Kontingent Tickets geben. Diese stammen überwiegend aus technischen Sperrungen, die erst aufgehoben werden können, wenn die Tribünen tatsächlich stehen. Begonnen wird mit dem Aufbau der Leichtathletik-Arena in der Karlsruher Messehalle wird am 7. Januar, damit dann am 2. Februar alles bereit ist. www.meeting-karlsruhe.de
Foto: Andreas Arndt

Auch nach Weihnachten geht die Stadtwerke EISZEIT weiter

Die Eisbahn sowie das Winterdorf mit der EISZEIT-Stube vor dem Karlsruher Schloss hat noch weitere fünf Wochen geöffnet. Mehr...

Die Weihnachtsmärkte schließen, doch das Karlsruher Wintervergnügen geht auch über die Feiertage und den Jahreswechsel hinaus weiter: Bis zum 27. Januar öffnet die Stadtwerke EISZEIT täglich ihre Pforten. Noch fünf weitere Wochen lädt die größte Open-Air-Eisbahn Süddeutschlands zum Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen ein, und auch das kulinarische Angebot im Winterdorf an der Eisbahn mit der EISZEIT Stube bleibt bis zum Ende der Eislaufsaison bestehen. Bitte beachten Sie die Sonderöffnungszeiten rund um die Feiertage. Alle Informationen zur Stadtwerke EISZEIT finden Sie unter www.stadtwerke-eiszeit.de.
Foto: ONUK

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 >