Auch nach Weihnachten geht die Stadtwerke EISZEIT weiter

Die Eisbahn sowie das Winterdorf mit der EISZEIT-Stube vor dem Karlsruher Schloss hat noch weitere fünf Wochen geöffnet. Mehr...

Die Weihnachtsmärkte schließen, doch das Karlsruher Wintervergnügen geht auch über die Feiertage und den Jahreswechsel hinaus weiter: Bis zum 27. Januar öffnet die Stadtwerke EISZEIT täglich ihre Pforten. Noch fünf weitere Wochen lädt die größte Open-Air-Eisbahn Süddeutschlands zum Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen ein, und auch das kulinarische Angebot im Winterdorf an der Eisbahn mit der EISZEIT Stube bleibt bis zum Ende der Eislaufsaison bestehen. Bitte beachten Sie die Sonderöffnungszeiten rund um die Feiertage. Alle Informationen zur Stadtwerke EISZEIT finden Sie unter www.stadtwerke-eiszeit.de.
Foto: ONUK

Gemeinsam und stimmgewaltig beim Weihnachtlichen Stadionsingen ins Weihnachtsfest starten

Bereits zum zweiten Mal findet in der Weihnachtszeit das Weihnachtliche Stadionsingen im Carl-Kaufmann-Stadion statt. Mehr...

Stadionatmosphäre und Adventsstimmung – in Karlsruhe passt das wunderbar zusammen. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr laden die evangelische und die katholische Kirche sowie die Freikirchen und der ICF – International Christian Fellowship – gemeinsam mit der Karlsruhe Marketing und Event GmbH dazu ein, am 4. Advent feierlich und stimmgewaltig auf das Weihnachtsfest einzustimmen. Das zweite weihnachtliche Stadionsingen am 23. Dezember um 17 Uhr im Carl-Kaufmann-Stadion verspricht ein großes weihnachtliches Gesangserlebnis zu werden, das die Vorfreude auf das Weihnachtsfest garantiert noch erhöht, wenn besinnliche Weihnachtslieder aus tausenden Kehlen erklingen. Weitere Informationen finden Sie hier.
Foto: Jürgen Rösner

DAS FEST Karlsruhe feiert 35. Auflage mit Gentleman und Kettcar

Neben Gentleman und Kettcar dürfen sich die Besucher der Jubiläumsausgabe von DAS FEST auch auf den Klassikvormittag mit der Badischen Staatskapelle im Rahmen des Beethoven Pastoral Projects freuen. Mehr...

Die Spannung war zum Greifen, als die DAS FEST-Macher pünktlich zum Start des Ticketvorverkaufs, vor gut 600 geladenen Gästen, die ersten Acts bekannt gaben. Für vorfestliche Stimmung sorgten beim Kick-Off El Flecha Negra, die dem Publikum im Kundenzentrum der Sparkasse Karlsruhe mächtig einheizten.

Zur Feier der 35. Auflage vom 19. bis 21. Juli 2019 hat sich DAS FEST zwei ganz Große auf die Hauptbühne in der Karlsruher Günther-Klotz-Anlage eingeladen:
Gentleman und Kettcar werden am Freitag auf der Hauptbühne spielen. Frischen jungen Jazz gibt es am DAS FEST-Sonntag von Three Fall & Melane und zu Ehren von Ludwig van Beethoven, dessen 250. Geburtstag im Jahr 2020 gefeiert wird, spielt die Badische Staatskapelle am Klassikvormittag im Rahmen des BEETHOVEN PASTORAL PROJECT unter anderem dessen 6. Symphoni. Weitere Informationen finden Sie unter www.dasfest.de.

Der Ticketvorverkauf für DAS FEST Karlsruhe 2019 startet am 27. November

Karten gibt es an knapp 40 Stellen in der Region und online / DAS FEST-Ticketverkaufsstelle bei der Stadtwerke EISZEIT Mehr...

Es ist noch eine ganze Weile hin, bis die 35. Auflage von DAS FEST Karlsruhe gefeiert wird. Vom 19. bis 21. Juli 2019 gibt es wieder Kultur satt in der Karlsruher Günther-Klotz-Anlage. Welche Bands auf der ticketpflichtigen Hauptbühne am Fuße des Mount Klotz spielen werden, ist noch geheim. Doch der Nebel lichtet sich – zumindest ein bisschen. Am 27. November startet mit Beginn des Karlsruher Christkindlesmarktes der Ticketverkauf für DAS FEST und erste Bands werden bekannt gegeben. Bis dahin wird die Spannung also noch etwas steigen.
Ganz wichtig: Traditionell befindet sich die offizielle Verkaufsstelle von DAS FEST auf einem der Top-Erlebnisplätze der Weihnachtsstadt Karlsruhe. Nach der Waldweihnacht und der Lichtweihnacht gibt es die Tickets nun bei der Stadtwerke EISZEIT auf dem Karlsruher Schlossplatz. Dies übrigens nur, solange es auch Tickets gibt. Viele DAS FEST-Partner verkaufen wie gewohnt die begehrten Tickets zu je 10 Euro und gewähren damit, dass der größte Teil der Karten in der Region Karlsruhe bleibt. Ein kleiner Prozentsatz der Tickets wird auch online verkauft. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite unter www.dasfest.de. Dort sind alle Vorverkaufsstellen aufgeführt, zudem wird der Ticketbestand jeder einzelnen angezeigt.

Ticket-Vorverkauf für das INDOOR MEETING Karlsruhe läuft hervorragend

Mehr als die Hälfte der Blöcke für das INDOOR MEETING Karlsruhe am 2. Februar sind bereits ausverkauft. Mehr...

Seit einem Monat läuft der Vorverkauf für die 35. Auflage des INDOOR MEETINGs Karlsruhe – und das hervorragend. Sieben von zwölf Blöcken sind ausverkauft und auch in den übrigen werden die freien Plätze rasant weniger. „Wir spüren nach der Europameisterschaft in Berlin mit den herausragenden Leistungen deutscher Athleten eine Begeisterung für die Leichtathletik. Die Plätze in der Kategorie Eins sind nahezu alle weg. Das ist phantastisch“, freut sich Martin Wacker, Geschäftsführer der ausrichtenden Karlsruhe Marketing und Event GmbH. „Auch profitieren wir davon, Mitglied der IAAF World Indoor Tour zu sein. Dies garantiert, dass Topathleten nach Karlsruhe kommen und wir hier Leichtathletik der Weltklasse zu sehen bekommen. Zudem ist auch das weltweite mediale Interesse an der Tour und somit am INDOOR MEETING enorm gestiegen“, fügt Wacker hinzu. Auf 4.996 Plätze wurde die Kapazität der Karlsruher Leichtathletik-Arena aufgestockt, um der erhöhten Ticket-Nachfrage, die sich mit dem frühzeitigen Ausverkauf in den letzten Jahren gezeigt hat, gerecht zu werden. Nun gibt es insgesamt noch knapp 1.000 Tickets – drei Monate vor dem Meeting. Sollten also Tickets für das Leichtathletik-Spektakel als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum liegen, muss man sich ranhalten.
Tickets für das 35. INDOOR MEETING Karlsruhe am 2. Februar 2019 gibt es bei der Tourist-Information Karlsruhe, Bahnhofplatz 6, 76137 Karlsruhe, per Ticket-Telefon unter 0721 25000 und online über www.ticketmaster.de. www.meeting-karlsruhe.de
Foto: Andreas Arndt

< 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 >